li.llcitycouncil.org
Innovation

Dieser Miniatur-Einstein-Roboter kann Ihr persönliches Genie sein

Dieser Miniatur-Einstein-Roboter kann Ihr persönliches Genie sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Der 14,5-Zoll-Roboter von Professor Einstein geht, spricht und lehrt Wissenschaft mit lebensechten Gesichtsausdrücken. Professor Einstein Robot ist ein liebenswürdiger Lehrer voller amüsanter Anekdoten, tiefem Wissen und emotionalen Reaktionen. Es kann sogar das kultigste Foto von Albert Einstein imitieren, auf dem er die Zunge herausgestreckt hat.

[Bildquelle:Hanson Robotics]

Professor Einstein Robot wurde kürzlich von Hanson Robotics als Kickstarter-Kampagne ins Leben gerufen und hebt die physischen Merkmale seiner Muse auf delikate Weise hervor. Der Gesichtsausdruck der sprachgesteuerten Maschine kann sich an Situationen anpassen. Zum Beispiel reagiert der Roboter von Professor Einstein, wenn er auf eine überraschende Tatsache stößt, mit dem Anheben der Augenbrauen.

Sehen Sie sich das Video unten an, um sich selbst davon zu überzeugen:

Ein Team, das die lebensechtesten Roboter der Welt entwickelt, die sich durch bemerkenswerte Ästhetik, Ausdruckskraft und Interaktivität auszeichnen, arbeitete an der Produktion des Roboters von Professor Einstein. Dieses persönliche Genie ist die Schaffung einer Zusammenarbeit zwischen David Hanson und Andy Rifkin von Hanson Robotics.

Von Manierismen bis zu Spielen über wissenschaftliche Theorien ist alles an Professor Einstein darauf ausgelegt, die Welt der Wissenschaft zugänglich und unterhaltsam zu machen. Der Roboter wurde ursprünglich als Lernpartner für Kinder ab 13 Jahren entwickelt. Außerdem ist es kompatibel mit iPhone 5s, 5c, 5, 6s, 6s Plus, iPad Air, Air 2, Mini 3, 4. Generation und Android OS 4.4.4 oder höher.

[Bildquelle:Hanson Robotics]

Der Roboter von Professor Einstein führt seinen Benutzer mit atemberaubenden Diashows, interaktiven Lektionen, Gehirnspielen, täglichen mentalen Kickstarts, Witzen, Gedankenexperimenten und vielem mehr durch die Anwendung "Stein-O-Matic". Dank des robusten Belohnungssystems erhält der Benutzer IQ-Punkte, mit denen er spezielle Gegenstände, Avatar-Upgrades und Bonusspiele freischalten kann.

Stein-O-Matic hat eine saubere und einfache Oberfläche. Während Kinder Forschungsvideos ansehen, an Gehirnspielen arbeiten oder das Weltraumraketenspiel spielen, das die Schwerkraft demonstriert, engagiert sich Professor Einstein, um zusätzlichen Kontext und Anweisungen zu den Aktivitäten zu geben. Es ermutigt Kinder nicht nur, wenn sie versagen, sondern macht auch Komplimente, wenn sie es gut machen.

Wie arbeitet, spricht und geht der Professor Einstein Roboter?

Der Roboter arbeitet sowohl online als auch offline. Wenn es über WLAN mit der Cloud verbunden ist, verwendet es die natürliche Sprachverarbeitung, um weiter zu sprechen. Anstatt eine eigene Spracherkennungstechnik zu entwickeln, greift Hanson Robotics auf Open-Source-APIs zurück, mit denen der Roboter Sie über Donald Trump informieren oder Wetteraktualisierungen abrufen kann.

Obwohl es einige Sekunden dauert, bis er sich aufgewärmt hat, kann der Roboter von Professor Einstein über flache Oberflächen laufen, wenn er dazu aufgefordert wird. Ohne die Beine anzuheben oder die Robotergelenke komplex zu biegen, werden Infrarotsensoren verwendet, die in den Außensohlen der Schuhe installiert sind, um sicherzustellen, dass sie auf festem Boden stehen und nicht vom Tisch fallen.

Da sich die Lautsprecher im Roboter befinden, fehlt ihnen im Vergleich zu Google Home oder Amazon Echo die Klangqualität. Während es seinen Mund und Kopf bewegt, um sich auszudrücken, macht es ein surrendes Geräusch der Stimme viel schwerer, darauf zu achten. Die Fähigkeit des Roboters, Informationen aus dem Web auszuwählen, ist auch viel langsamer als beispielsweise Alexa. Es braucht jedoch die Zeit, die benötigt wird, um höflich zu sagen: "Lassen Sie mich einen Moment darüber nachdenken", wodurch eine echtere Verbindung zwischen dem Roboter und dem Benutzer hergestellt wird.

[Bildquelle:Hanson Robotics]

Blob-Erkennung

Durch eine Kamera, die hinter einem kleinen Loch in der schwarzen Krawatte installiert ist, erkennt Professor Einstein die Bewegungen des Gesichts direkt vor ihm. Diese als "Blob-Erkennung" bezeichnete Tracking-Technik unterscheidet sich erheblich von typischen Gesichtserkennungssystemen. Es zeichnet keine Gesichter auf oder merkt sich diese, ermöglicht es dem Roboter jedoch, Mimik zu erkennen und während des gesamten Gesprächs Augenkontakt mit dem Benutzer zu halten.

Das Unternehmen gibt bekannt, dass Kinder spätestens im April ihre persönlichen Genies erreichen können:

"Wir haben die meisten unserer Prototyping-Phasen abgeschlossen und einen erstklassigen Hersteller eingerichtet, der bereits im März mit der Produktion beginnen soll, damit er im April an Sie geliefert werden kann. Unser Chief Technology Officer und Erfinder von Professor Einstein hat über 6 Milliarden US-Dollar an Consumer Entertainment / ausgeliefert. Er war leitender Angestellter bei Mattel und Warner Brothers und kann daher nachweislich auf die Vermarktung von Massenkonsumgütern zurückblicken.

Andere Prototypen von Hanson Robotics

Professor Einstein ist nicht der erste kommerzielle Roboter von Hanson Robotics, es ist auch nicht ihr erster Versuch, einen sprechenden Humanoiden zu erschaffen. Das in Hongkong ansässige Unternehmen ist vor allem für den Bau von Android-Robotern mit lebensechten Ausdrucksformen bekannt. Weithin als einer der realistischsten Roboter BINA48 anerkannt, und ein lebensgroßer Einstein namens Hubo gelten als die wichtigsten Muster von Hanson Robotics. Darüber hinaus ist Chatty Sophia, ein weiterer humanoider Roboter, der von Hanson Robotics entwickelt wurde, durch die Aufmerksamkeit bekannt, die er im letzten Jahr im SXSW erhalten hat.

Wenn Sie mehr über den Professor Einstein-Roboter erfahren möchten, die Technologie unterstützen möchten oder nur einen Besuch auf der Kickstarter-Seite hier haben möchten.

SIEHE AUCH: 30 fantastische Erfindungen zur Verbesserung Ihres Lebens

Geschrieben von Tamar Melike Tegün


Schau das Video: Roboter für alle!