li.llcitycouncil.org
Wissenschaft

Eine kleine Fledermaus trotzte der Natur und wurde der schnellste Flieger der Welt

Eine kleine Fledermaus trotzte der Natur und wurde der schnellste Flieger der Welt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Säugetiere, nimm Mut! Die brasilianische Fledermaus mit freiem Schwanz stellte gerade einen Rekord für die horizontale Fluggeschwindigkeit auf und schlug die Vögel der Welt aus.

[Mit freundlicher Genehmigung von Max-Planck-Institut]

(Die alte Aufzeichnung ist buchstäblich für die Vögel.)

Der vorherige Rekord, der von dem gewöhnlichen Swift gehalten wurde, hatte eine Höchstgeschwindigkeit von 110 km / h und konnte 10 Monate lang am Himmel bleiben.

Forscher des Max-Planck-Instituts für Orinthologie entdeckten die brasilianischen Fledermäuse mit einem Gewicht von nur 12 Gramm, die bei Höchstgeschwindigkeiten von 99 Meilen pro Stunde wegsprengen können.

"Anfangs konnten wir unseren Daten kaum glauben, aber sie waren richtig: Manchmal flogen die weiblichen Fledermäuse, die zwischen 11 und 12 Gramm wiegen, mit einer Geschwindigkeit von über 160 Stundenkilometern - ein neuer Rekord für den Horizontalflug ", sagte Teammitglied Kamran Safi vom Max-Planck-Institut.

Das Team sagte, dass die Fähigkeit der Fledermaus zu fliegen von ihrem unglaublich leichten Rahmen und den längeren Flügeln herrührt. Aber es gibt immer noch viele Geheimnisse um die winzigen Kreaturen. Das Team vermutete, dass die "aerodynamische, projektilartige Körperform" und das geringe Gewicht des Schlägers eine große Rolle spielen.

Sogar die Taktung ihrer Geschwindigkeiten war eine große Herausforderung. Das Team verwendete eine Handvoll Fledermäuse mit einem halben Gramm Funksender. Die Sender lösten sich nach einigen Tagen von selbst.

Das Team verwendete dann mobile Empfänger in einem Flugzeug, um die Geschwindigkeiten zu dokumentieren.

"Für den Piloten war es nicht einfach, den schnell fliegenden Tieren zu folgen, damit wir sie genau lokalisieren und ihre Flugbahn kontinuierlich messen können", sagte Teammitglied Dina Dechmann.

Das Team schloss auch Wind als jegliche Hilfe für die Überflieger aus.

"Externe Faktoren wie Landschaft und Rückenwind können diese Ergebnisse nicht erklären, da sie keinen Einfluss auf die Höchstgeschwindigkeit hatten", erklärte Dechmann.

[Mit freundlicher Genehmigung von USFW / Wikimedia]

Die brasilianischen Fledermäuse, auch als mexikanische Fledermäuse bezeichnet, sind überall im Westen der USA bis in Teile Argentiniens zu finden. Die größte bekannte Kolonie befindet sich in der Bracken Cave nördlich von San Antonio, Texas. Es beherbergt fast 20 Millionen Fledermäuse.

SIEHE AUCH: Mumifizierter Poop deckt die Ernährung alter Tiere auf

Sie können die gesamte Arbeit des Teams in lesen Die königliche Gesellschaft.

Über das Max-Planck-Institut der Royal Society


Schau das Video: SR-71 Blackbird - Schnellstes Flugzeug der Welt Doku