li.llcitycouncil.org
Industrie

Leben retten mit einem großen künstlichen Fluss

Leben retten mit einem großen künstlichen Fluss


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wenn Sie jemals in einer Wüste waren, ist es schwer vorstellbar, dass die Wüsten vor Milliarden von Jahren Ozeane waren, aber sie sind es. Für die Menschen, die in Wüstenländern leben, ist es schwieriger zu akzeptieren, dass Ihr Land einst ein Ozean war, wenn Sie kein Leitungswasser zum Rasieren, Waschen oder Duschen haben. Der Great Man-made River veränderte das Schicksal eines Landes und brachte Wasser in die Mitte der Wüste.

Libyen ist eines dieser Länder. Menschen, die in der Nähe der Sahara leben, hatten kein frisches Wasser, was das Wichtigste ist, um das Leben zu erhalten. Libyens Ex-Präsident Muammar Gaddafi fand eine erstaunliche Lösung, um mit dieser Situation umzugehen, und startete das weltweit größte Wasserprojekt, das das Leben von Millionen von Menschen auf erstaunliche Weise veränderte. Er beschrieb es als das 8. Weltwunder und er könnte recht haben.

[Bildquelle:Wikipedia]

Wasser aus alten Zeiten

Der Great Man-Made River in Libyen hat eine lange Geschichte, die einen „großen“ Ingenieurprozess beinhaltet und zu einem der wichtigsten Tiefbauprojekte in der Geschichte in Bezug auf die Auswirkungen auf das Leben wurde. Gaddafis Traum wurde wahr und jetzt können seine Leute mit frischem Wasser duschen, was eine sehr große Sache ist, um das Leben zu genießen, aber das Projekt war nicht einfach.

Die Geschichte begann mit einem Zufall im Jahr 1953, als die Regierung versuchte, neue Ölvorräte in der Sahara zu finden. Sie fanden eine große Wasserquelle, die seit der Eiszeit vorhanden ist und viele Ingenieure der Region überraschte. Die Quelle hieß Nubian Sandstone Aquifer System und wartete die letzten tausend Jahre in der Tiefe der Wüste, um den Menschen das Leben zu erleichtern. Der Bau des Projekts dauerte viele Jahre und dauerte viele Entwurfs- und Konstruktionsphasen.

[Bildquelle:Wikipedia]

Das Great Man-made River Project (GMRP) wurde Ende der 1960er Jahre geplant und begann 1984. Wie Sie sich vorstellen können, war es nicht einfach, es in kurzer Zeit abzuschließen, daher wurde es in fünf Phasen unterteilt. Das Projekt wurde von der Regierung Gaddafi finanziert. Die erste Phase begann mit dem Aushub der 85 Millionen Kubikmeter Boden im Jahr 1991.

Das Projekt hatte mehr gekostet als 25 Millionen Dollar und die Regierung deckte es ohne Unterstützung der Weltbanken und anderer Länder ab. Da Waren benötigt wurden, wurden viele Ressourcen auf dem Seeweg aus Korea importiert, und der Rest wurde in Libyen hergestellt. Die UNESCO hat begonnen, die Ingenieure und Techniker auszubilden, die am täglichen Betrieb des Projekts arbeiten.

[Bildquelle:Wikipedia]

Nach Projektdetails besteht es aus mehr als 1.300 BrunnenDie meisten sind mehr als 500 m tief und versorgen die Städte Tripolis, Bengasi, Sirte und andere Länder täglich mit 6.500.000 Kubikmetern Frischwasser.

[Bildquelle:Wikipedia]

Während des libyschen Bürgerkriegs wurde eines der beiden Werke, in dem die Rohre für das Projekt im Werk Brega hergestellt werden, von einem NATO-Luftangriff getroffen. Sie erklärten nur, dass es militärisches Material wie Raketenwerfer gab, und zeigten einfach ein Foto eines BM-21 MRL als Grund für den Luftangriff.

[Bildquelle:Wikipedia]

Nach all den Bauarbeiten bringt das Netzwerk frisches Wasser aus alten Zeiten, das tief unter der Sahara auf die leidenden Libyer wartete.

Wenn Sie mehr über eines der größten von Menschen gemachten Projekte erfahren möchten, können Sie hier und hier nachsehen, um die technischen und wirtschaftlichen Details zu erfahren.

SIEHE AUCH: Fahren Sie auf einem schwimmenden Radweg auf der Themse

Geschrieben von Tamar Melike Tegün


Schau das Video: Klettern, löschen, Leben retten - Florian bei der Feuerwehr. Dein großer Tag. SWR Kindernetz